Haben Sie sich jemals gefragt, inwiefern sich die Suffixe -er und -ee genau unterscheiden? Sie können sehr verwirrend sein, wenn Sie Englisch lernen, also ist Bespeaking hier, um Ihnen zu helfen, den Unterschied zu lernen! Diese Suffixe (suffixes) tauchen ziemlich oft im Englischen auf, also ist dies definitiv etwas, das Ihnen nützlich sein wird, wenn Sie fließend Englisch sprechen wollen – oder auch nur mehr über die Sprache wissen möchten.

Sind Sie bereit, Ihre Englischkenntnisse aufzufrischen? Dann lassen Sie uns die Suffixe -er und -ee erforschen!

Was ist ein Suffix?

Zunächst ist es hilfreich zu wissen, was genau ein Suffix ist. Ein Suffix beschreibt ein paar Buchstaben (wie -er oder -ee), die an das Ende eines Wortes angehängt werden, um die Bedeutung oder grammatikalische Funktion (grammatical function) des Wortes zu ändern. Suffixe können an Substantive, Verben oder Adjektive angehängt werden, wobei nicht alle Suffixe für alle drei Wortarten verwendet werden können. Es gibt viele verschiedene Suffixe im Englischen und sie alle bedeuten unterschiedliche Dinge. Hier sind einige der gebräuchlichsten Suffixe, die man im Englischen finden kann:

  • -ly (für Adjektive, bedeutet “auf eine bestimmte Art und Weise”), z. B. quickly (schnell)
  • -al (für Adjektive, bedeutet “zugehörig zu”), z. B. regional (regional)
  • -ious, -ous (für Adjektive, bedeutet “charakterisiert durch”), z. B. religious (religiös)
  • -less (für Adjektive, Bedeutung “ohne”), z. B. shameless (schamlos)
  • -ment (für Substantive, bedeutet “eine Bedingung von”), z. B. argument (Auseinandersetzung)
  • -ship (für Substantive, bedeutet “gehaltene Position”), z. B. friendship (Freundschaft)
  • -ate (für Verben, mit der Bedeutung “auf eine bestimmte Art und Weise werden”), z. B. regulate (regulieren)
  • -ize (im amerikanischen Englisch) und -ise (im britischen Englisch) (für Verben, die “werden” bedeuten), z. B. civilize (zivilisieren)

Dies ist nur eine kleine Auswahl der vielen verschiedenen Suffixe, die wir im Englischen haben. Aber wofür gibt es die Suffixe -er und -ee?

Suffixe -er und -ee

Die Suffixe -er und -ee werden für Substantive verwendet und dienen vor allem zur Beschreibung von Personen und deren Funktionen. Die Wörter, die die Suffixe -er und -ee verwenden, sind in der Regel zwei Seiten der gleichen Medaille – was bedeutet, dass diese Wörter miteinander verwandt sind und zwei Tätigkeiten beschreiben, die Menschen ausführen. Das Suffix -er wird verwendet, um eine Person oder Sache zu beschreiben, die eine Handlung ausführt oder bereitstellt (provides). Das Suffix -ee beschreibt die Person oder Sache, die die Handlung empfängt (receives).

Hier ist ein Beispiel:

  • employer (Arbeitgeber)
  • employee (Arbeitnehmer)

Wissen Sie, was der Unterschied ist? Hier ist die schnelle Antwort: Ein employee ist jemand, der eine Arbeit macht, und ein employer ist jemand, der die Arbeit zur Verfügung stellt. Zum Beispiel bin ich ein employee von Bespeaking und Crystal ist mein employer. Crystal stellt die Arbeit zur Verfügung und ich erledige die Arbeit. Menschen sind employees von Unternehmen oder Organisationen und erledigen die Aufgaben, die notwendig sind, um sie zu führen. Die Unternehmen oder Organisationen sind die employer und haben die Aufgaben, die erledigt werden müssen.

Hier sind einige weitere Beispiele für die Suffixe -er und -ee:

  • trainer – jemand, der andere trainiert
  • trainee – jemand, der ausgebildet wird
  • adviser – jemand, der Ratschläge gibt
  • advisee – jemand, der Ratschläge erhält
  • slayer – jemand, der tötet (wie Buffy die Vampirjägerin!)
  • slayee – jemand, der getötet wird (wie die Vampire)

In freier Wildbahn finden Sie die Endung -ee häufiger, z. B. attendee (jemand, der an etwas teilnimmt), returnee (jemand, der zurückkehrt) oder escapee (jemand, der flieht). Die Wörter attender (Teilnehmer), returner (Rückkehrer) und escaper (Flüchtender) werden im Englischen nicht oft verwendet und werden nicht als “Geber” (oder Gegenteil) der Wörter mit -ee-Endungen benutzt.

Wörter, die mit -er und -ee enden, sind im Englischen sehr häufig, und das Wissen über Suffixe ist ein wichtiger Teil des Englischlernens. Sie sind eine großartige Möglichkeit, Ihren Wortschatz zu erweitern!

Fallen Ihnen weitere Beispiele für Wörter ein, die auf -er oder -ee enden? Sind Sie ihnen schon einmal im Alltag begegnet? Teilen Sie sie mit uns in den Kommentaren unten!


Hat Ihnen dieser Blog gefallen? Teilen Sie ihn mit anderen! Lassen Sie uns wissen, was SIE denken!

Schauen Sie sich diese anderen beliebten Blogs an: Tabu-Wörter auf Englisch, 7 Synonyme für betrunken sein, 7 amerikanische englische Slang-Wörter, oder diese Sport-Idiome auf Englisch verwendet!

 Erin Duffin lebt in Hamburg, ist Englischlehrerin, Bloggerin und Yogalehrerin, die immer danach strebt, eine ausgezeichnete employee zu sein.

Übersetzung: Liese Jerke ist Geprüfte Rechtsfachwirtin, arbeitet derzeit in Aalen und hört sich gern gute Ratschläge eines klugen advisers an.