In unserer hektischen Zeit gibt es so viele Erwartungen an unsere Organisation und Zeitplanung und so vieles, was wir erledigen wollen und müssen, sodass wir überall Abkürzungen nehmen. Wenn Du daran denkst, dann merkst Du sicher auch, dass die E-Mails immer kürzer werden, Textnachrichten immer reduzierter, und ein Bild zu schicken geht manchmal schneller, als eine Situation zu erklären. Wir haben einfach nicht mehr die Zeit, die wir brauchen – selbst wenn wir sprechen! (Wie faul können wir eigentlich sein?)

Daher erklären wir hier einige gebräuchliche Abkürzungen im Englischen. Wenn Du diese kennst und kannst, so wird das Deine Sprachkenntnisse auf ein ganz neues Niveau heben.

Man sollte aber diese gebräuchlichen Abkürzungen nicht ständig verwenden, in bestimmten Situationen jedoch sind sie durchaus angebracht und notwendig. Auf jeden Fall solltest Du wissen, was sie bedeuten.

RSVPu.A.w.g (um Antwort wird gebeten)

Du siehst RSVP / u.A.w.g sehr oft dann, wenn Du eine Einladung zu einer Veranstaltung per Post oder in Deinem Posteingang erhältst. RSVP ist eigentlich eine französische Abkürzung für responde s’il vous plaît und bedeutet: please respond / bitte antworten. (Hier findest Du weitere französische Lehnwörter und Aussdrücke.)

Wir haben es sogar zu einem Verb gemacht: Wenn Du zu- oder absagst / if you RSVP to an event, dann teilst Du dem Gastgeber mit, ob Du teilnehmen wirst oder nicht, sodass er entsprechend planen kann.

Bonus-Abkürzung: PSA, oder Public Service Announcement / offentliche Ankündigung oder Bekanntmachung oder Information: Es ist üblich und immer höflich, bis zu dem gewünschten Datum zu- oder abzusagen / to RSVP. Auf diese Weise muss der Gastgeber nicht allen Gästen hinterherlaufen und fragen, ob sie auch kommen!

FYIzur Info / Information

Du hast bestimmt schon einmal jemanden sagen hören: Just FYI / Nur zur Info. FYI steht für zur Info / zur Information. Du wirst es hören, wenn Dir jemand etwas mitteilen möchte, was Du wissen solltest.

So kann ich meinem Mitbewohner bspw. am Ende eines Gesprächs sagen: Nur zur Info, ich werde morgen Abend nicht zu Hause sein. / Just FYI, I won’t be home tomorrow evening. FYI bedeutet, dass es sich um eine zusätzliche Information handelt, die für die andere Person nicht notwendig ist, die aber zu wissen durchaus gut ist.

Einige von uns haben auch die gesamte Abkürzung in ein Substantiv umgewandelt, indem sie manchmal sagen: Here’s an FYI… / Hier ist eine Info… oder Just an FYI / Nur zur Info. Achte doch mal auf diese beiden Versionen!

BRBBin gleich zurück!

BRB ist ein bisschen Textnachrichten-Sprache / text speak (die Crystal an ihre 90er Jahre AOL Chat Room-Tage erinnert – haha!), die es geschafft hat, in die Alltagssprache überzugehen. BRB bedeutet Bin gleich wieder da oder Bin gleich zurück.

Egal, ob Du Dir gerade einen Snack aus der Küche holst oder mit jemandem über Skype sprichst und kurz zur Tür gehen musst, Du kannst BRB verwenden, um Deinem Gesprächspartner mitzuteilen, dass Du nur einen kurzen Moment weg sein wirst.

ATMder Geldautomat

Du willst in ein Café gehen, das aber nur Bargeld akzeptiert, hast jedoch nur Deine Geldkarte dabei? Dann musst Du kurz zum Geldautomaten / stop off at an ATM, um Bargeld abzuheben / to get out some cash!

Ein ATM / Geldautomat ist eine „automatische Bankangestellten-Maschine“ / „automatic teller machine“ und meiner Meinung nach einer der praktischsten Aspekte des modernen Lebens. Kein Anstehen mehr auf der Bank! Achte jedoch unbedingt darauf, dass Du nicht „ATM machine“ / “Geldautomaten-Automat” sagst, wenn Du über einen Geldautomaten / an ATM sprichst, denn das Wort “machine” ist überflüssig, da es schon in der Abkürzung enthalten ist! ATM / Geldautomat  reicht also!

Nur um Dich noch ein wenig zu verwirren und für unser eher text-speak-lastiges Publikum (also diejenigen, die gern mit Textkürzeln sprechen und schreiben): atm, klein geschrieben, bedeutet at the moment / im Moment. So zum Beispiel bei What are you doing atm? / Was machst du gerade?

TMIzu viele / zu private Informationen

TMI ist eine weitere der beliebtesten Abkürzungen von Mädchen im Teenageralter (oder zumindest war es so, als ich in der Schule war), aber es ist praktisch, sie dennoch zu kennen! TMI steht für too much information / zu viele bzw. private Informationen.

Meine Mutter ist zum Beispiel Krankenschwester. Sie liebt es, während des Essens ihre ekligen Operationsgeschichten zu erzählen, und mein Bruder und ich sagen ihr dann meistens: Ma, TMI. We’re eating. / Mama, das ist zu viel. Wir essen gerade. Wir nutzen diesen Begriff auch für diejenigen in unserem Leben, die viel zu viel erzählen. Ich denke, Du weißt, was ich meine…

ASAPsofort / schnellstmöglich / so schnell wie möglich

ASAP ist eine der gebräuchlichsten Abkürzungen und es ist sicher gut für Dich, diese zu kennen. Wenn Du etwas ASAP erledigt haben willst, dann willst Du es sofort bzw. so schnell wie möglich erledigt haben.

Dies ist eine großartige Abkürzung, denn Du kannst bspw. Deine Kindern sagen, dass sie ihr Zimmer ASAP / sofort aufräumen sollen. Du kannst einen Angestellten auffordern, einen Bericht ASAP / schnellstmöglich abzugeben oder einfach beiläufig sagen: I need a coffee ASAP. / Ich brauche schnellstmöglich einen Kaffee.

Bei der Aussprache des Begriffs sprechen die meisten Menschen die einzelnen Buchstaben separat aus, also so wie alle Punkte auf unserer Liste (A-S-A-P). Manche Leute bevorzugen jedoch A-SAP, sodass Du auch diese Version hören wirst. (In einem der nächsten Bespeaking-Blogs werden wir uns mit gebräuchlichen Abkürzungen / common abbreviations befassen, die NICHT in einzelnen Buchstaben ausgesprochen. Das sind dann Akronyme / acronyms!)

P.S.PS (post scriptum)

P.S. / PS stammt aus einer Zeit, in der es üblich war, Briefe zu schreiben, die von der Post verschickt wurden, und es ist immer noch etwas, was wir normalerweise nur in schriftlicher Form verwenden. P.S. steht für post script / post scriptum und ist dem FYI sehr ähnlich, da es verwendet wird, um eine Information zu geben, die in einem früheren Gespräch ausgelassen wurde.

Bei der Verwendung von P.S. und FYI ist zu bedenken, dass es sich nur um kleine Informationseinheiten handelt. Sie beginnen keine neue Unterhaltung und erzählen keine Geschichte.

Welche Abkürzungen hast du schon verwendet? Kennst Du welche, die es nicht in diese Liste geschafft haben? Teile sie uns doch in den Kommentaren unten mit!

Hat Dir dieser Blog gefallen? Teile ihn doch mit anderen! Lass uns auch wissen, was Du denkst!

Sieh Dir auch diese anderen beliebten Blogs an: Tabuwörter auf Englisch, 7 Synonyme für betrunken sein, 7 amerikanische englische Slang-Wörter oder diese Sport Idiome auf Englisch!

Erin Duffin lebt in Hamburg und ist Englischlehrerin, Bloggerin und Yoga-Lehrerin. P.S.: Sie ist eine begeisterte Nutzerin von Abkürzungen und Akronymen!

Sven - Deutschlehrer

Übersetzung: Sven Merkel ist DaF/DaZ-Dozent, lebt in Berlin und nutzt Abkürzungen generell nur beim Schreiben.

Bist Du auf der Suche nach weiteren Redewendungen, nach Möglichkeiten, Englisch im Alltag zu verwenden oder ein Gespräch zu beginnen? Melde Dich für unseren Newsletter an oder besuche unsere Website!